Fragen? Mo-Fr 9-18 Uhr | +49 30 6178 99 803 | bestellungen@cuba-buddy.de

FAQ


WAS IST DIE KUBA TOURISTENKARTE?

Zur Einreise nach Kuba benötigt Ihr neben einem mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und einer gültigen Auslandskrankenversicherung eine Touristenkarte. Diese ersetzt ein Visum und Ihr legt sie bereits zu Beginn der Reise an Eurem Abflugort vor. Ebenso braucht Ihr sie bei Eurer Ausreise wieder, wo sie am Zoll in Kuba einbehalten wird. Ihr könnt die Touristenkarten natürlich bei uns bekommen.

WER BRAUCHT EINE TOURISTENKARTE FÜR KUBA?

Jeder Reisende benötigt eine Touristenkarte. Auch für Kinder und Kleinkinder muss sie vorliegen. Staatsbürger der folgenden Länder, die keine ständige Aufenthaltsgenehmigung eines EU-Mitgliedstaates, Kanadas oder der USA besitzen, können die Touristenkarte nicht nutzen. Sie müssen ein Visum bei einem kubanischen Konsulat beantragen: Afghanistan, Äthiopien, Bangladesch, Eritrea, Kamerun, Ghana, Guinea, Indien, Irak, Iran, Kenia, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Jemen. Für Bürger mit der Nationalität Kosovo ist die Ein-und Ausreise nach Kuba nicht gestattet.

WIE LANG IST DIE TOURISTENKARTE GÜLTIG?

Die Touristenkarte berechtigt Euch zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Sie besitzt kein Ablaufdatum, sondern wird bei Einreise aktiviert. Ihr könnt sie in Kuba bei der Migrationsbehörde noch um weitere 30 Tage verlängern. Ob ihr eure Touristenkarte ein zweites Mal verlängern könnt, entscheidet der zuständige Immigrationsbeamte vor Ort. In der Regel müsst Ihr das Land nach 60 Tagen verlassen. Reist Ihr innerhalb der Gültigkeit aus und wieder ein, benötigt Ihr eine neue Touristenkarte.

WAS MACHE ICH BEI VERLUST DER TOURISTENKARTE?

Ohne die Touristenkarte ist es Euch nicht möglich, auszureisen. Meldet Euch am besten bei der nächsten Immigration. Eure Gastgeber in der Unterkunft helfen Euch bestimmt bei der Beantragung einer neuen. Bemerkt Ihr den Verlust erst kurz vor der Abreise, könnt Ihr dies auch im Immigrationsbüro am Flughafen melden. Kommt dann unbedingt zeitig am Flughafen an.

WELCHE DATEN WERDEN BENÖTIGT?

Für das Verschicken Deiner Touristenkarten benötigen wir keine Ausweisdaten von Dir (Reisepassnummer, Flugdaten etc.), da diese handschriftlich von Dir auf der Touristenkarte eintragen werden.

WANN WIRD DIE TOURISTENKARTE VERSCHICKT?

Nach dem Zahlungseingang wird die Touristenkarte am gleichen Tag oder am nächsten Werktag verschickt. Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage.

IST DIE TOURISTENKARTE GESTEMPELT?

Die Touristenkarte ist auf der Rückseite zweifach gestempelt, da die Touristenkarte aus zwei Teilen besteht.

WIE WEIT IM VORAUS KANN EINE TOURISTENKARTE GEKAUFT WERDEN?

Die Touristenkarte besitzt kein Ablaufdatum und kann schon Monate vor Reiseantritt gekauft werden. Ab der Einreise ist die Touristenkarte für 30 Tage gültig.

WIE FÜLLE ICH DIE TOURISTENKARTE AUS?

Dann füllt Ihr beide Seiten mit Druckbuchstaben in BLOCKSCHRIFT und mit einem Kugelschreiber aus. Bitte streicht nichts durch, dann wird die Karte ungültig! Die Felder ENTRADA und SALIDA füllt Ihr nicht aus, diese werden von der Passkontrolle am Flughafen abgestempelt.

WIESO GIBT ES ZWEI TEILE DER TOURISTENKARTE?

Beide Teile zusammen gelten nur für eine Person. Ihr füllt beide Seiten identisch mit Eurem Namen und Vornamen, dem Geburtsdatum, der Nummer Eures Reisepasses und der Staatsangehörigkeit aus. Bei der Einreise wird die Karte geteilt und ein Teil verbleibt bei der Behörde, während Ihr den anderen bis zur Abreise im Reisepass verwahrt.

WAS BRAUCHE ICH FÜR DIE EINREISE NACH KUBA?

Um einen guten Überblick über die Einreisebestimmungen, Reise- und Sicherheitshinweise für Kuba zu bekommen, empfehlen wir Dir, die Seite des Auswärtigen Amtes zu besuchen. Einreise für Deutsche, Österreicher und Schweizer (Kurzfassung): Zur Einreise ist eine Touristenkarte notwendig. Die Touristenkarte berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Geschäftsreisende benötigen ein Visum. Die Touristenkarte kann bei einer Vertretung von Kuba ca. 3 Wochen vor Abreise, aber auch über uns, besorgt werden

  • mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass (auch vorläufiger Reisepass)
  • Nachweis über gültige Auslandskrankenversicherung (auf Spanisch)
  • Unterkunftsnachweis
  • Rück- oder Weiterreisetickets
  • ausreichende Geldmittel sind notwendig

BRAUCHE ICH EINE AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG?

Ja. Außerdem benötigst du ein in Spanisch verfasstes Dokument über die Gültigkeit dieser Auslandskrankenversicherung. Ohne dieses kann Dir die Einreise verweigert werden. Frage bei deiner Versicherung nach, sie kann Dir diese Bestätigung ausstellen. Empfehlen können wir dafür zum Beispiel die Hanse Merkur, ADAC, ERV oder Allianzversicherung. Erfahrungsgemäß will das Dokument meistens niemand sehen, aber falls Du unverhofft einen Arzt aufsuchen musst, ist es wichtig, den Beleg vorzeigen zu können.